Ausbildungsbeauftragter (AB)

Aufgabe:

  • Der/die AB koordiniert verantwortlich die Ausbildung im OV.
  • Der/die AB unterstützt den/die OB in allen Ausbildungsangelegenheiten, um eine qualitativ hochwertige Ausbildung auf der Standortebene sicherzustellen.
  • Er/sie stellt den Ausbildungsbedarf im OV fest und schlägt dem/der OB/stv. OB in Absprache mit den Beteiligten entsprechende Maßnahmen vor.
  • Er/sie koordiniert und überwacht, die Grund- und Standortausbildung entsprechend den Ausbildungs- und Fachvorgaben; hierzu gehört insbesondere:
    • Festlegung von Ausbildungs-Schwerpunkten
    • Kontrolle und Bestätigung der Ausbildungspläne für die Einheiten/Teileinheiten des OV
  • Planung von Sonderausbildungs-Veranstaltungen
  • Verwaltung der Ausbildungsunterlagen und Dienstvorschriften
  • Mitwirkung bei der Lehrgangsbeschickung
  • Überwachung der Helfer/innen bei Ausbildungsveranstaltungen der Bereichsausbildung
  • Erstellung von Nachweisen, Abgabe von Stellungnahmen
  • Koordinierung der Ausbildungspläne, sofern der OV mehrere Einheiten hat.
  • Er/sie berät und unterstützt Jugendbetreuer/innen und Jugendgruppen bei der Ausbildung
  • Zur Erfüllung der Aufgaben wird er/sie von örtlichen Ausbildungskräften unterstützt.
  • Er/sie stimmt seine/ihre Maßnahmen mit der Geschäftsstelle ab.
  • Bei Einsätzen übernimmt der/die AB eine Stabsfunktion in dem LuK-Stab OV.
  • Bei Einsätzen und Übungen kann er/sie (bei Vorliegen der Voraussetzungen) auch Aufgaben eines/r Fachberaters/in in Führungs- und Koordinierungsstellen wahrnehmen.


Die Ausübung der Funktion erfordert neben technischem Verständnis und Erfahrung in der Menschenführung insbesondere ein hohes Maß an Kontaktfähigkeit, Organisationstalent, Überzeugungskraft, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Ausbildungsbeauftragter

Manfred Hages

Tel.: 02162/13551

E-Mail: manfred.hages[at]thw-viersen[dot]de