23.04.2021, von W. Ditzen

Feuer auf Schrottplatz in Neuss/Kaarst - THW Viersen unterstützt Löscharbeiten mit Mobilbagger

Neuss/Kaarst. Zur Unterstützung bei einem Vollbrand mit mit massiver Rauchentwicklung auf einen Schrottplatz an der Stadtgrenze Neuss/Kaarst wurde auch die Fachbgruppe Räumen des THW Viersen mit ihren Mobilbagger angefordert.

Mobilbagger-Einsatz bei Brand auf Schrottplatz

Die Viersener THW Einsatzkräfte schafften mit den Mobilbagger für die Feuerwehr Zugriffsmöglichkeiten  in das Gelände, auf dem Fahrzeuge abgestellt waren. Weiterhin wurden Glutnester freigelegt.

 

Übernahme Bericht des THW Ortsverbandes Neuss:

Die Hauptaufgabe des THW bestand darin, die stark durch den Brand in Mitleidenschaft gezogenen Bauteile, mit Ladekran und Radlader für die Löscharbeiten frei zu Räumen. Um in dem stark verwinkelten und dicht bebautem Hof voranzukommen, musste zudem die Bergungsgruppe mit einem Motortrennschleifer ca. 2 bis 3m Hohe Spundwände und Container schneiden. Nachdem diese Öffnungen und Durchgänge geschaffen waren, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr weiter zum Brandherd vordringen.

Im Laufe des Einsatzes, wurden weitere Kräfte aus Viersen und Grevenbroich nachgefordert, um mit einem Bagger und weiteren Leuchtmaterialien die Einsatzkräfte vor Ort in der Nacht zu unterstützen.

Insgesamt waren 25 Einsatzkräfte aus Zugtrupp, Bergung und den Fachgruppen Wassergefahren, Räumen und Notinstandsetzung aller drei Ortsverbände im Einsatz involviert. Der Einsatz war um ca.  07:45 Uhr beendet.


  • Mobilbagger-Einsatz bei Brand auf Schrottplatz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Fotos: THW Viersen