16.06.2021, von Dr. Andrea Butzen

Erfolgreiche Trümmerprüfung für ein Rettungshundeteam des THW Viersen

Nach erfolgreich bestandener Trümmerprüfung hat die Fachgruppe Ortung ein weiteres einsatzfähiges Rettungshundeteam zu Verstärkung erhalten.

Erfolgreiches Rettungshundeteam Sonja mit Batu

Das Rettungshundeteam Sonja Goertz mit Batu haben am letzten Wochenende ihr Können unter Beweis stellen können. Innerhalb von 20 Minuten musste das Team vier versteckte Personen aufspüren und anzeigen.

Nicht nur die Sucharbeit wird dabei in der Prüfung bewertet. Die Hundeführerin muss im Vorfeld die Lage sicher beurteilen können und im Nachhinein imstande sein, die richtigen Hilfsmaßnahmen einzuleiten, das dann zur erfolgreichen Bergung einer verschütteten Person beiträgt.

Die Ausbildung im THW macht Hund und Hundeführer zu einem Team, das aufeinander abgestimmt ist. Sie lernen von- und miteinander.

Mit Sonja Goertz und Batu vergrößern die Fachgruppe Ortung des THW Viersen auf insgesamt sechs einsatzfähige Rettungshundeteams.


  • Erfolgreiches Rettungshundeteam Sonja mit Batu

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Bild: THW Viersen